header biere2017

Gut behauptet im Wettkampf

Silbermedaille für Käuzle Urhell

Am Meininger Craftbeer Award haben heuer über 90 Brauereien aus 28 Ländern teilgenommen und insgesamt knapp 1.100 Biere ins Rennen geschickt. Für die Ochsenfurter Kauzen Bräu stand das Käuzle Urhell in den Startlöchern und wurde mit Silber belohnt.

Es ist nicht der erste Preis den das Käuzle Urhell für die Ochsenfurter Kauzen Bräu einheimst: Nach nationaler Auszeichnungen durch die DLG wurde das kräftige Lagerbier auch international beim Wettbewerb „Monde Selection“ prämiert.

Das Besondere an diesem Wettbewerb, der in 21 Bierkategorien und 70 Bierstile unterteilt ist, ist die Einzigartigkeit seiner Bewertung: Es gibt Jurygruppen mit fünf bis sieben Mitgliedern deren Aufgabe darin besteht die verschiedenen Probanden einzeln und nicht in einer Reihe zu testen. Damit ist gewährt, dass jedem Bier die nötige Aufmerksamkeit zu Teil wird die es verdient und der Prüfer nicht mehrere Biere in Reih und Glied bewerten und verkosten muss. Neben dem Geschmack, der selbstverständlich das Ergebnis essentiell beeinflusst, zählen auch Optik, Geruch, Schaumverhalten sowie der Gesamteindruck zu den Prüfkriterien.

„Als eines der besten hellen Biere ausgezeichnet zu werden, freut uns natürlich besonders, da das Helle quasi die Königsdisziplin des Brauens ist. Kein Fehler bei der Herstellung bleibt verborgen. Das beweist wieder mal, dass wir mit unserem Qualitätsanspruch auf dem richtigen Weg sind.“ so Jacob Pritzl.

Das mit der Silbermedaille ausgezeichnete Käuzle Urhell ist in jedem gut sortierten Getränkehandel sowie im ausgewählten Großhandeln erhältlich und wird in der Kiste mit 20 Euro-Flaschen á 0,5 Liter angeboten.

 

Pressemitteilung Nr. 04 2018

 

Bierweisheit

Sieben Bier sind auch ein Schnitzel.

Bierlexikon

Klicken Sie auf den jeweiligen Buchstaben, um zu den Begriffserklärungen zu gelangen. Die Komplettübersicht erhalten Sie beim Klick auf das "a".

a | b | c | d | e | f | g | h
i | j | k | l | m | n | o | p 
r | s | t | u | v | w | z